Boxernase & Breite Nase Headerbild

Die ästhetische Nasenkorrektur der Boxernase. Sie empfinden Ihre Nase als zu klobig oder überbreit?

Im ursprünglichen Sinn stellt die sogenannte Boxernase eine unvermeidliche Konsequenz für Menschen dar, die sich dieser Sportart als Profis oder Amateure widmen. Als Folge der damit unweigerlich verbundenen Schläge ins Gesicht kann die Nase brechen, schief zusammenwachsen und in ihrer Form platter und breiter werden.

Ein Phänomen wie die Boxernase oder die schief im Gesicht stehende und in ihrer äußeren Formgebung überbreite und abgeplattete Nase kommt aber nicht nur bei Faustkämpfern vor. Sie kann genetisch angelegt sein oder auf einen Unfall zurückgehen, bei dem es zu einem starken Schlag mit Bruch des Nasenbeins kam. Bei manchen Patienten, die den Weg in unsere Praxis finden, geht sie auch auf eine bereits operativ versorgte Lippen-Kiefer-Gaumen-Spalte zurück. Für uns als ästhetische Spezialisten ist die genaue Diagnosestellung ebenso Bestandteil unserer täglichen Arbeit wie die fachkundige Beratung und die Ausführung der Nasenkorrektur mittels der plastisch-ästhetischen Operation.

Bei der Korrektur einer Boxernase können folgende OP-Anteile notwendig sein:

Bei einem persönlichen Gespräch analysieren wir genau Form und Funktion Ihrer Nase und beraten Sie bezüglich der angezeigten Nasenkorrektur.