Ohren anlegen Headerbild

Ohren anlegen. Die Otopexie ist eine überschaubare chirurgische Maßnahme, die viele Schamgefühle und Hänseleien ersparen kann.

Für Kinder mit stark bis sehr stark abstehenden Ohren kann mit dem Eintritt in den Kindergarten oder spätestens mit dem ersten Schultag eine Phase der Quälerei anbrechen. Kinder können gegenüber einzelnen Altersgenossen ziemlich grausam sein. Viele Erwachsene, die in jungem Alter ebenfalls abstehende Ohren hatten, können davon auch heute noch ein Lied singen.

Gerne sind wir da, wenn Sie Ihrem Kind Hänseleien und die damit unweigerlich verbundenen peinlichen Empfindungen in Verbindung mit abstehenden Ohren ersparen möchten. Der ideale Zeitpunkt für das Ohren anlegen durch eine kleine, ambulant ausführbare Otopexie liegt im Vorschulalter. Dann kann es im Kindergarten und später in der Schule erst gar nicht zu unangenehmen Fragen bezüglich der schnellen ästhetischen Veränderung Ihres Kindes kommen.