Prof. Dr. med. Wolfgang Elies – Facharzt für Neurochirurgie, Facharzt für HNO-Heilkunde und Spezialist für komplexe HNO-Chirurgie

Prof. Dr. Wolfgang Elies Portraitbild

Herr Prof. Dr. med. Elies ist kein Arzt der Praxisgemeinschaft, er steht aber als Konsiliarius (Privatarzt) bei spezifischen Fragestellungen im Bereich der Schädelbasischirurgie als Berater zur Verfügung.

Nationales Medizinstudium

  • Studium der Humanmedizin in Berlin und Tübingen
  • Deutsches Staatsexamen

Stipendium

  • Förderung durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) 1968-1970

Weiterbildung zum Facharzt für Neurochirurgie

  • Neurochirurgische Abteilung der Universitätsklinik Tübingen

Weiterbildung zum Spezialisten für komplexe HNO-Chirurgie und Plastische Gesichtschirurgie

  • HNO-Klinik der Universitätsklinik Tübingen
  • HNO-Klinik der Universitätsklinik Aachen

Leitende Tätigkeit

  • Oberarzt der Neurochirurgischen Abteilung der Universitätsklinik Tübingen
  • Funktionsoberarzt der HNO-Klinik der Universitätsklinik Tübingen
  • Geschäftsführender Oberarzt der HNO-Klinik des Universitätsklinikums Aachen
  • Chefarzt der HNO-Klinik, Klinik für Kopf- und Halschirurgie und Plastische Operationen der Städtischen Kliniken Bielefeld-Mitte

Akademische Laufbahn

  • Habilitation für das Fach HNO-Heilkunde mit dem Thema "Ätiologie und Pathogenese ein- und beidseitiger cochleo-vestibulärer Störungen"
  • Ernennung zum außerplanmäßigen Professor der RWTH Aachen mit den Arbeitsgebieten:
    -  Oto-Neurochirurgie
    -  Mikrochirurgie der Nasennebenhöhlen
    -  Hörverbessernde Mikrochirurgie des Mittelohres
    -  Infektiologie
    -  Allgemeine und spezielle klinisch-pharmakologische Fragestellungen

Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für HNO-Heilkunde, Kopf- und Halschirurgie
  • Paul-Ehrlich-Gesellschaft für Chemotherapie und Deutsche Gesellschaft für pädiatrische Infektiologie

Publikationen

  • Herr Professor Elies ist Autor von mehr als 250 wissenschaftlichen Publikationen, Lehrbüchern und Vorträgen.