Häufig gestellte Fragen zu Nasenkorrekturen (FAQ)

In diesem Kapitel haben wir einige Fragen erfasst, die häufig von Patienten an uns gerichtet werden. Die folgenden Antworten geben Ihnen erste Anhaltspunkte. Für alle darüber hinausgehenden Informationswünsche stehen wir Ihnen in unserer Sprechstunde gerne zur Verfügung.

Ab wann kann man nach der Nasenkorrektur wieder Sport treiben?

In den ersten vier Wochen nach einer Nasenkorrektur sollten keine sportlichen Aktivitäten durchgeführt werden. Vier Wochen nach der Operation sollten Sie Ihren Sport ohne Einschränkungen wieder ausüben können.

Ab wann kann man nach der Nasenkorrektur eine Brille tragen?

Auf das Tragen einer Brille sollte für mindestens 4 Wochen verzichtet werden. Bei schweren Brillen empfiehlt es sich, auf das Brilletragen für drei Monate nach der Operation zu verzichten.

Darf man nach der Nasenkorrektur in die Sonne?

Eine direkte Sonnenexposition in den ersten drei Monaten nach der Nasenkorrektur kann zu Pigmentstörungen und/oder einer verstärkten Narbenbildung führen. Dies gilt auch für Sonnenbankbesuche. Verzichten vollständig Sie für drei Monate auf eine UV-Bestrahlung der operierten Haut. Danach empfiehlt sich die Verwendung einer Sonnencreme mit hohem Lichtschutzfaktor.

Welche Medikamente sollten Sie vor einer Nasenkorrektur beim Operateur angeben?

Bitte informieren Sie uns im Vorfeld, wenn Sie Medikamente wie Aspirin®, ASS, Marcumar® und andere Präparate einnehmen, die die Blutgerinnung hemmen. Denn auf eine effiziente Blutgerinnung kommt es bei jedem operativen Eingriff an. Auch in der ersten Zeit nach einer Nasenkorrektur sollten Sie keine blutverdünnenden Medikamente einnehmen.

Ist eine schnelle Nasenoperation auch eine gute Nasenoperation?

Viele alte chirurgische Redensarten, wie z.B. „Ein schneller Operateur ist ein guter Operateur“ oder „Ein guter Operateur kann auch mit Messer und Gabel operieren“, sind missverständlich und irreführend. Sie haben heute keine Gültigkeit mehr.

Gerade bei einer hochkomplexen Operation wie der Nasenkorrektur wird der Patient seinen Operateur nicht an einer kurzen Operationsdauer messen. Vielmehr wird es Ihnen als Patient auf die Ruhe, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit ankommen, die Ihr Nasenoperateur aufbringt, um für Sie das bestmögliche Ergebnis zu erreichen.

Auch die verwendeten Instrumente beeinflussen die Ergebnisqualität. Auf der einen Seite ist ein guter Nasenchirurg sicherlich eher in der Lage mit nicht optimalen Instrumenten ein akzeptables Ergebnis zu erzielen. Auf der anderen Seite wird ein guter und verantwortungsbewusster Nasenoperateur darauf achten, dass für die einzelnen Operationsschritte die geeigneten Präzisionsinstrumente zur Verfügung stehen. Auch in der Formel 1 ist es unwahrscheinlich, dass ein sehr guter Rennfahrer regelmäßig Podiumsplätze einfährt, wenn er von seinem Team nicht mit einem leistungsfähigen Rennwagen ausgestattet wird.

Welche Erfolgsaussichten hat eine Nasenkorrektur?

Wenn die Operation durch einen erfahrenen Nasenchirurgen durchgeführt wird, dann sind die Erfolgsaussichten einer Nasenkorrektur gut. In einem persönlichen Beratungsgespräch klären wir Sie gern über die Machbarkeit und Umsetzung Ihrer Wünsche an eine Rhinoplastik auf. 

Gibt es eine Ergebnisgarantie für eine Nasenkorrektur?

Kein ärztlicher Eingriff und keine Form der chirurgischen Versorgung ist vollkommen frei von Risiken und möglichen Komplikationen. Dies gilt selbstverständlich auch für Nasenkorrekturen. Kein seriöser Nasenchirurg wird daher eine Ergebnisgarantie geben oder den Eindruck erwecken, als wenn es eine solche Garantie geben könnte.

Nachoperation nach bereits erfolgter Nasenkorrektur (Nasennachkorrektur)

Nachoperationen sind häufig deutlich schwieriger als die Erstoperation. Die Nase ist ein sehr komplexes Organ mit Anteilen aus Knochen, Knorpel, Haut und Schleimhautkomponenten. Ist Ihre Nase bereits operiert worden und Sie sind mit dem Ergebnis nicht zufrieden, lassen Sie sich unverbindlich zu den Möglichkeiten einer Nasennachkorrektur beraten.

Was kostet eine Nasenkorrektur?

Die Kosten für Ihre Nasenkorrektur richten sich danach, wie aufwendig die Operation wird. Je nach aktuellem Bild sind so viele Korrekturansätze möglich, dass sich die Wahl der richtigen Methode nur in einem persönlichen Beratungsgespräch klären lässt. 

Für Ihre Planungssicherheit schließen wir mit Ihnen einen Behandlungsvertrag. Dieser beinhaltet die Durchführung (Leistungserbringung) Ihrer Nasenkorrekur und die ambulante Nachsorge zu einem fest vereinbarten Honorars, inklusive der gesetzlich vorgeschriebenen Umsatzsteuer für ästhetische Operationen.

Was ist eine Inverted-V-Deformität?

Eine Inverted-V-Deformität ist typischerweise Folge einer vorausgegangenen Nasenkorrektur. An der Grenze zwischen knorpeliger und knöcherner Nase entsteht eine Konturunterbrechung, die zum Beispiel bei Frontalaufnahmen als umgekehrtes V sichtbar ist. Zur Vermeidung von einer Inverted-V-Deformität werden meist Spreader-Grafts und neuerdings Spreader-Flaps verwendet.

Weitere Informationen zu Nasenkorrekturen

Weitere Informationen rund um das Thema Nasenkorrekturen finden Sie auf den verschiedenen Unterseiten unserer Homepage. Wir haben Ihnen umfangreiches Informationsmaterial zu unterschiedlichen Erscheinungsbildern und der entsprechend möglichen Nasenkorrektur bereitgestellt:

Ästhetische Nasenkorrektur

Ästhetisch-funktionelle Nasenkorrektur